Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Gewöhnliche Strauchschrecke

Die Gewöhnliche Strauchschrecke (Pholidoptera griseoaptera) lebt sehr versteckt an Waldrändern, in Gebüschen, Hecken, in Parks und in Gärten. Sie fallen nur durch ihre scharfen "zrit"-Rufe auf. Die Gewöhnliche Strauchschrecke ist ein Allesfresser und ernährt sich hauptsächlich von Pflanzen, aber auch von Raupen, Blattläusen und anderen Insekten.

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)