Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Weissdorn-Bohrfliege

Die Weißdorn-Bohrfliege (Anomoia purmunda) kommt in ganz Europa vor. Man findet sie vorwiegend an Waldrändern und in Gärten. Flugzeit ist ab April in einer Generation. Eier werden in Weißdorn-Früchten abgelegt. Die Larven leben in der Frucht und ernähren sich bis zum Herbst vom Fruchtfleisch. Die Puppen überwintern im Boden. Nahrung der erwachsenen Fliegen sind Fruchtfleisch von Weißdornfrüchten, seltener auch von anderen Rosengewächsen.

Diese Datei bewerten - derzeitige Bewertung : 5/5 mit 1 Stimme(n)