Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Contarinia acerplicans
Diese schlauchförmige Blattfaltung (hier an Acer pseudoplatanus - Berg-Ahorn), wird von der Gallmücke Contarinia acerplicans verursacht. In der Galle entwickeln sich weiße Larven mit Sprungvermögen. Gallenreife ist im späten Frühjahr und Frühsommer. Im Juli und August gibt es möglicherweise eine zweite Generation. Die Larven überwintern im Boden. Vorkommen an verschiedenen Ahornarten wie z.b. Acer campestre, heldreichii, monspessulanum, opalus, pseudoplatanus, saccharinum.

Contarinia acerplicans

Diese schlauchförmige Blattfaltung (hier an Acer pseudoplatanus - Berg-Ahorn), wird von der Gallmücke Contarinia acerplicans verursacht. In der Galle entwickeln sich weiße Larven mit Sprungvermögen. Gallenreife ist im späten Frühjahr und Frühsommer. Im Juli und August gibt es möglicherweise eine zweite Generation. Die Larven überwintern im Boden. Vorkommen an verschiedenen Ahornarten wie z.b. Acer campestre, heldreichii, monspessulanum, opalus, pseudoplatanus, saccharinum.

Rate this file (No vote yet)