Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Aphis cytisorum sarothamni
Die Blattlaus Aphis cytisorum sarothamni kommt in Europa verbreitet vor. Man findet sie an Besen-Ginster (Cytisus scoparius). 
Ginster besitzt einen hohen Anteil an giftigen Quinolizidin-Alkaloid. Aphis cytisorum sarothamni ist vermutlich in der Lage, dieses Gift zu einem gewissen Teil zu neutralisieren, ansonsten wären die Ameisen nicht in der Lage, den Honigtau von den Blattläusen zu ernten. Man hat festgestellt, dass der Giftanteil von mit Blattläusen befallenen Ginster um bis zu 50 % geringer war.

Aphis cytisorum sarothamni

Die Blattlaus Aphis cytisorum sarothamni kommt in Europa verbreitet vor. Man findet sie an Besen-Ginster (Cytisus scoparius).
Ginster besitzt einen hohen Anteil an giftigen Quinolizidin-Alkaloid. Aphis cytisorum sarothamni ist vermutlich in der Lage, dieses Gift zu einem gewissen Teil zu neutralisieren, ansonsten wären die Ameisen nicht in der Lage, den Honigtau von den Blattläusen zu ernten. Man hat festgestellt, dass der Giftanteil von mit Blattläusen befallenen Ginster um bis zu 50 % geringer war.

Rate this file (No vote yet)