Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Tephritis neesii
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Tephritis_neesii_Larven.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Tephritis_neesii_Larven.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Tephritis_neesii_Puppe.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Tephritis_neesii_Puppe.jpg[/img][/url]

Die Bohrfliege Tephritis neesii kommt in ganz Europa vor. Man findet sie in den verschiedensten Habitaten an Blüten von Pflanzen der Familie Asteraceae, vor allem an Margeriten (Leucanthemum vulgare). Es gibt eine Generation pro Jahr (univoltin). Die Eier sind ca. 0,7 x 0,2 mm klein, im zweiten Larvenstadium sind die Larven ca. 1,5 mm und im dritten Stadium ca. 3,5 mm lang. Die Larven minieren im Blütenkopfboden der  Wirtspflanze, wo sie sich später auch verpuppen. Adulten Fliegen ernähren sich von den Samen der jeweiligen Pflanze und überwintern. Auf dem Bild sieht man eine ca. 1 Stunde alte Fliege.

Keywords: neesii

Tephritis neesii



Die Bohrfliege Tephritis neesii kommt in ganz Europa vor. Man findet sie in den verschiedensten Habitaten an Blüten von Pflanzen der Familie Asteraceae, vor allem an Margeriten (Leucanthemum vulgare). Es gibt eine Generation pro Jahr (univoltin). Die Eier sind ca. 0,7 x 0,2 mm klein, im zweiten Larvenstadium sind die Larven ca. 1,5 mm und im dritten Stadium ca. 3,5 mm lang. Die Larven minieren im Blütenkopfboden der Wirtspflanze, wo sie sich später auch verpuppen. Adulten Fliegen ernähren sich von den Samen der jeweiligen Pflanze und überwintern. Auf dem Bild sieht man eine ca. 1 Stunde alte Fliege.

Rate this file (No vote yet)