Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Phasia aurigera
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phasia_aurigera_Maennchen2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phasia_aurigera_Maennchen2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phasia_aurigera_Weibchen.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phasia_aurigera_Weibchen.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Phasia_aurigera_Weibchen2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Phasia_aurigera_Weibchen2.jpg[/img][/url]

Die Goldschildfliege (Phasia aurigera) ist eine wärmeliebende Art und kommt in Süd- und Mitteleuropa, im Süden Frankreichs, Deutschlands und Polens, in den Niederlanden und Dänemark, sowie im Fernen Osten Russlands und in Nordostchina vor. Man findet sie bevorzugt in wärmebegünstigten Lebensräumen wie Trockenhängen und warme Waldrändern, Gärten etc. Flugzeit ist von Ende Mai bis Ende Juni und von Mitte August bis Mitte Oktober in zwei Generationen. Die Imagines sind Blütenbesucher. Die Larve parasitiert in Wanzenarten. Bekannt sind Grüne Stinkwanze (Palomena prasina), Graue Gartenwanze (Rhaphigaster nebulosa), Lederwanze (Coreus marginatus), Wacholder-Randwanze (Gonocerus juniperi) und Braune Randwanze (Gonocerus acuteangulatus). Die Überwinterung erfolgt als erstes oder zweites Larvenstadium im Wirt.

Phasia aurigera



Die Goldschildfliege (Phasia aurigera) ist eine wärmeliebende Art und kommt in Süd- und Mitteleuropa, im Süden Frankreichs, Deutschlands und Polens, in den Niederlanden und Dänemark, sowie im Fernen Osten Russlands und in Nordostchina vor. Man findet sie bevorzugt in wärmebegünstigten Lebensräumen wie Trockenhängen und warme Waldrändern, Gärten etc. Flugzeit ist von Ende Mai bis Ende Juni und von Mitte August bis Mitte Oktober in zwei Generationen. Die Imagines sind Blütenbesucher. Die Larve parasitiert in Wanzenarten. Bekannt sind Grüne Stinkwanze (Palomena prasina), Graue Gartenwanze (Rhaphigaster nebulosa), Lederwanze (Coreus marginatus), Wacholder-Randwanze (Gonocerus juniperi) und Braune Randwanze (Gonocerus acuteangulatus). Die Überwinterung erfolgt als erstes oder zweites Larvenstadium im Wirt.

Rate this file (No vote yet)