Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Dasineura napi
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Dasineura_napi.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Dasineura_napi2.jpg[/img][/url]

Die Kohlschotenmücke (Dasineura napi) kommt an Raps (Brassica napus) und anderen Kreuzblütengewächsen vor. Sie überwintert als Puppe im Boden. Im Mai schlüpft die Mücke und sobald die Schoten gebildet werden, legen die Weibchen ihre Eier ab, bei größeren Schoten benötigen sie die vom Kohlschotenrüssler verursachten Löcher. Die zahlreichen Larven saugen an der Schoteninnenwand und es kommt zum Anschwellen, Vergilben und Verkrümmen und vorzeitigem Aufplatzen der Schoten. Die Larven verlassen die Schote und wandern in den Boden. Ein Teil der Larven schlüpft sehr bald und kann noch einmal den Winterraps oder andere Kreuzblütengewächse befallen.

Dasineura napi



Die Kohlschotenmücke (Dasineura napi) kommt an Raps (Brassica napus) und anderen Kreuzblütengewächsen vor. Sie überwintert als Puppe im Boden. Im Mai schlüpft die Mücke und sobald die Schoten gebildet werden, legen die Weibchen ihre Eier ab, bei größeren Schoten benötigen sie die vom Kohlschotenrüssler verursachten Löcher. Die zahlreichen Larven saugen an der Schoteninnenwand und es kommt zum Anschwellen, Vergilben und Verkrümmen und vorzeitigem Aufplatzen der Schoten. Die Larven verlassen die Schote und wandern in den Boden. Ein Teil der Larven schlüpft sehr bald und kann noch einmal den Winterraps oder andere Kreuzblütengewächse befallen.

Rate this file (Current rating : 4.5 / 5 with 2 votes)