Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Gastrodes grossipes
Die Kiefernzapfenwanze (Gastrodes grossipes) ist in fast ganz Europa außer im hohen Norden verbreitet. Im Osten erstreckt sich das Verbreitungsgebiet über Kleinasien und den Kaukasus, sowie nach Sibirien. In Mitteleuropa ist die Art weit verbreitet und meist häufig. Die Tiere leben zumeist an Kiefern (Pinus), oft unter Rinde, in Ritzen und in Zapfen. Die Eier werden in Reihen an den Nadeln ihrer Wirtsbäume abgelegt.  Sie saugen vor allem an den Nadeln der Bäume.

Gastrodes grossipes

Die Kiefernzapfenwanze (Gastrodes grossipes) ist in fast ganz Europa außer im hohen Norden verbreitet. Im Osten erstreckt sich das Verbreitungsgebiet über Kleinasien und den Kaukasus, sowie nach Sibirien. In Mitteleuropa ist die Art weit verbreitet und meist häufig. Die Tiere leben zumeist an Kiefern (Pinus), oft unter Rinde, in Ritzen und in Zapfen. Die Eier werden in Reihen an den Nadeln ihrer Wirtsbäume abgelegt. Sie saugen vor allem an den Nadeln der Bäume.

Rate this file (No vote yet)