Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Eurygaster maura
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Eurygaster_maura.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Eurygaster_maura2.jpg[/img][/url] 

Die Gemeine Getreidewanze (Eurygaster maura) ist in ganz Europa und in großen Teilen Asiens und Nordamerikas verbreitet. Man findet sie auf Magerrasen mit Wildgräsern. Die Junglarven wandern in benachbarte Äcker und saugen an verschiedenen Getreidearten oder Unkräutern. Die Weibchen legen die Eier im Frühjahr in kleinen Paketen auf der Blattoberseite ab. Nach wenigen Wochen schlüpfen die jungen Larven. Nach fünf Häutungen sind sie voll entwickelt und überwintern im Schutz der Streuschicht. Die Gemeine Getreidewanze ernährt sich vom Saft verschiedener Gräser.

Eurygaster maura



Die Gemeine Getreidewanze (Eurygaster maura) ist in ganz Europa und in großen Teilen Asiens und Nordamerikas verbreitet. Man findet sie auf Magerrasen mit Wildgräsern. Die Junglarven wandern in benachbarte Äcker und saugen an verschiedenen Getreidearten oder Unkräutern. Die Weibchen legen die Eier im Frühjahr in kleinen Paketen auf der Blattoberseite ab. Nach wenigen Wochen schlüpfen die jungen Larven. Nach fünf Häutungen sind sie voll entwickelt und überwintern im Schutz der Streuschicht. Die Gemeine Getreidewanze ernährt sich vom Saft verschiedener Gräser.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)