Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Rutpela maculata
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Rutpela_maculata2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Rutpela_maculata2.jpg[/img][/url]

Der Gefleckte Schmalbock (Rutpela maculata) ist in Mittel- und Südeuropa sehr weit verbreitet. Außerdem kommt er in Kleinasien vor. Man findet ihn von Juni bis August in verschiedenen Lebensräumen, darunter offene Stellen in Laubwäldern, Gebüsche und Wiesen. Nahrung sind Nektar, Pollen und Staubgefäße, gern von Doldenblütlern. Die Larven bohren sich tief in alte und morsche Bäume und Sträucher, z.B. Buchen, Birken, Eichen oder Weißdorne, selten auch in Nadelholz. Nach mehreren Häutungen verpuppt sich die Larve in einem der Bohrgänge.

Rutpela maculata



Der Gefleckte Schmalbock (Rutpela maculata) ist in Mittel- und Südeuropa sehr weit verbreitet. Außerdem kommt er in Kleinasien vor. Man findet ihn von Juni bis August in verschiedenen Lebensräumen, darunter offene Stellen in Laubwäldern, Gebüsche und Wiesen. Nahrung sind Nektar, Pollen und Staubgefäße, gern von Doldenblütlern. Die Larven bohren sich tief in alte und morsche Bäume und Sträucher, z.B. Buchen, Birken, Eichen oder Weißdorne, selten auch in Nadelholz. Nach mehreren Häutungen verpuppt sich die Larve in einem der Bohrgänge.

Rate this file (No vote yet)