Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Aphidecta obliterata
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Aphidecta_obliterata_Farbvariante.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Aphidecta_obliterata_Farbvariante.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Aphidecta_obliterata_Farbvariante2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Aphidecta_obliterata_Farbvariante2.jpg[/img][/url]

Der Nadelbaum-Marienkäfer (Aphidecta obliterata) kommt in Europa (außer hoher Norden) bis Kleinasien und dem Kaukasus vor. Man findet in Wäldern, Parks und Gärten mit Fichten-, Tannen- und Kiefernbewuchs. Erscheinungszeit ist zwischen April und Oktober. Sie ernähren sich von Blattläusen, vor allem von Gall- oder Fichtenläusen (Adelgidae) und Baum- oder Rindenläusen (Lachnidae). Die Überwinterung erfolgt in Gruppen unter loser Rinde der Nadelbäume. Sie kommen in zwei Farbvarianten vor.

Aphidecta obliterata



Der Nadelbaum-Marienkäfer (Aphidecta obliterata) kommt in Europa (außer hoher Norden) bis Kleinasien und dem Kaukasus vor. Man findet in Wäldern, Parks und Gärten mit Fichten-, Tannen- und Kiefernbewuchs. Erscheinungszeit ist zwischen April und Oktober. Sie ernähren sich von Blattläusen, vor allem von Gall- oder Fichtenläusen (Adelgidae) und Baum- oder Rindenläusen (Lachnidae). Die Überwinterung erfolgt in Gruppen unter loser Rinde der Nadelbäume. Sie kommen in zwei Farbvarianten vor.

Rate this file (No vote yet)