Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Mauereidechse
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Mauereidechse2.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Mauereidechse2.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Mauereidechse3.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Mauereidechse3.jpg[/img][/url]

Die Mauereidechse (Podarcis muralis brongniardii) kommt von Nord-, Nordost- und Mittelspanien ostwärts über Mittel- und Südeuropa vor und die Balkanländer bis zur Westküste des Schwarzen Meeres. Im Norden reicht ihr Vorkommen bis Südengland. In Deutschland kommt die Mauereidechse in den klimatisch begünstigten Gebieten vor. Die nördlichste Verbreitung in Deutschland liegen in der Eifel (Rurtal) und im Siebengebirge. Man findet sie an trockenen, besonnten Gebieten, aber auch in halbschattigen und mäßig feuchten Biotopen an felsigen Straßenbegrenzungen, schütter bewachsenen Geröllhängen, niedrigen Gesteinsanhäufungen und auch auf Bäumen, denn sie sind gute Kletterer. Nahrung sind viele Insektenarten, Würmer, Raupen Spinnen etc. Die hier abgebildeten Tiere wurden Im Saarland fotografiert. Alle natürlichen südwestdeutschen Vorkommen (BW, SL, RP, HE, NW) sind der  ostfranzösischen Linie (Unterart Podarcis muralis brongniardii) zuzuordnen.

Mauereidechse



Die Mauereidechse (Podarcis muralis brongniardii) kommt von Nord-, Nordost- und Mittelspanien ostwärts über Mittel- und Südeuropa vor und die Balkanländer bis zur Westküste des Schwarzen Meeres. Im Norden reicht ihr Vorkommen bis Südengland. In Deutschland kommt die Mauereidechse in den klimatisch begünstigten Gebieten vor. Die nördlichste Verbreitung in Deutschland liegen in der Eifel (Rurtal) und im Siebengebirge. Man findet sie an trockenen, besonnten Gebieten, aber auch in halbschattigen und mäßig feuchten Biotopen an felsigen Straßenbegrenzungen, schütter bewachsenen Geröllhängen, niedrigen Gesteinsanhäufungen und auch auf Bäumen, denn sie sind gute Kletterer. Nahrung sind viele Insektenarten, Würmer, Raupen Spinnen etc. Die hier abgebildeten Tiere wurden Im Saarland fotografiert. Alle natürlichen südwestdeutschen Vorkommen (BW, SL, RP, HE, NW) sind der ostfranzösischen Linie (Unterart Podarcis muralis brongniardii) zuzuordnen.

Rate this file (No vote yet)