Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Araschnia levana
[url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Araschnia_levana_Raupe.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Araschnia_levana_Raupe.jpg[/img][/url] [url=https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/Araschnia_levana_Puppe.php][img]https://www.cecidologie.de/cpg16x/albums/gallery/tn_Araschnia_levana_Puppe.jpg[/img][/url]

Das Landkärtchen (Araschnia levana) kommt in Europa, Zentralasien und Japan vor. Man findet es im Flach- und Hügelland der tiefen Lagen, bevorzugt in feuchten Hochstaudenfluren, mit Brennnesseln z.B. lichte Wälder, Waldränder und Übergangsmoore mit hoher Luftfeuchtigkeit reichlich blühenden Stauden. Flugzeit ist von April bis Juni und von Juli bis August in zwei Generationen. Selten kommt eine partielle dritte Generation vor. Raupenzeit ist im Mai/Juni sowie im August/September. Die Raupen fressen bevorzugt Brennnesseln, aber auch Gewöhnlichen Klettenkerbel. Es gibt eine bunte Frühjahresform des Landkärtchens und eine weniger bunte Sommerform, wie auf dem Bild zu sehen.

Araschnia levana



Das Landkärtchen (Araschnia levana) kommt in Europa, Zentralasien und Japan vor. Man findet es im Flach- und Hügelland der tiefen Lagen, bevorzugt in feuchten Hochstaudenfluren, mit Brennnesseln z.B. lichte Wälder, Waldränder und Übergangsmoore mit hoher Luftfeuchtigkeit reichlich blühenden Stauden. Flugzeit ist von April bis Juni und von Juli bis August in zwei Generationen. Selten kommt eine partielle dritte Generation vor. Raupenzeit ist im Mai/Juni sowie im August/September. Die Raupen fressen bevorzugt Brennnesseln, aber auch Gewöhnlichen Klettenkerbel. Es gibt eine bunte Frühjahresform des Landkärtchens und eine weniger bunte Sommerform, wie auf dem Bild zu sehen.

Rate this file (No vote yet)