Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Knorpeliger Drüsling
[color=#990000]Ungenießbar[/color]

Der Knorpelige Drüsling (Exidia cartilaginea) wächst ganzjährig an toten, meist berindeten, stehenden und liegenden Stämmen, Ästen und Zweigen von Laubhölzern, vor allem Linde und Rotbuche, selten auch an Nadelholz. Die Hölzer befinden sich größtenteils in der Optimal- bis Finalphase der Vermorschung. Der Pilz kommt zerstreut vor und ist nicht häufig. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem Weißlichen Drüsling (Exidia thuretiana).

Knorpeliger Drüsling

Ungenießbar

Der Knorpelige Drüsling (Exidia cartilaginea) wächst ganzjährig an toten, meist berindeten, stehenden und liegenden Stämmen, Ästen und Zweigen von Laubhölzern, vor allem Linde und Rotbuche, selten auch an Nadelholz. Die Hölzer befinden sich größtenteils in der Optimal- bis Finalphase der Vermorschung. Der Pilz kommt zerstreut vor und ist nicht häufig. Verwechslung: mit dem Weißlichen Drüsling (Exidia thuretiana).

Rate this file (No vote yet)