Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Grauer Lärchen-Röhrling
[color=#990000]Essbar[/color]

Der Graue Lärchen-Röhrling (Suillus viscidus) wächst von Juni bis Oktober im Nadelwald, Gärten und Parkanlagen unter Lärchen auf Kalkböden. Der Pilz ist im Gebirge nicht selten, ansonsten im Flachland recht selten und sollte deshalb auch geschont werden. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem essbaren Bresadolas Lärchen-Röhrling (Suillus bresadolae).

Grauer Lärchen-Röhrling

Essbar

Der Graue Lärchen-Röhrling (Suillus viscidus) wächst von Juni bis Oktober im Nadelwald, Gärten und Parkanlagen unter Lärchen auf Kalkböden. Der Pilz ist im Gebirge nicht selten, ansonsten im Flachland recht selten und sollte deshalb auch geschont werden. Verwechslung: mit dem essbaren Bresadolas Lärchen-Röhrling (Suillus bresadolae).

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 1 votes)