Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Grüner Knollenblätterpilz
[color=#990000]Tödlich giftig[/color]

Der Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides) wächst von Juli bis Oktober in Laubwäldern, in Parks unter Eichen oder Buchen. Selten kommt er im Hochgebirge auch mal unter Nadelbäumen vor. Der Pilz ist relativ häufig. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit dem leicht giftigen Gelben Knollenblätterpilz (Amanita citrina), mit diversen grünen Täublingen z.B. mit dem essbaren Grüngefelderten Täubling (Russula virescens) und mit Ritterlingen.

Grüner Knollenblätterpilz

Tödlich giftig

Der Grüne Knollenblätterpilz (Amanita phalloides) wächst von Juli bis Oktober in Laubwäldern, in Parks unter Eichen oder Buchen. Selten kommt er im Hochgebirge auch mal unter Nadelbäumen vor. Der Pilz ist relativ häufig. Verwechslung: mit dem leicht giftigen Gelben Knollenblätterpilz (Amanita citrina), mit diversen grünen Täublingen z.B. mit dem essbaren Grüngefelderten Täubling (Russula virescens) und mit Ritterlingen.

Rate this file (Current rating : 4.5 / 5 with 6 votes)