Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Amaurodon viridis
[color=#990000]Ungenießbar[/color]

Amaurodon viridis kommt an totem Nadelholz, vorzugsweise Fichte vor. Man findet ihn an berindeten und unberindeten Stämmen und verbautem Fichtenholz wie z.B. Paletten (Bild). [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit ähnlich gefärbten Arten der Gattung z.B mit dem Schwarzblauen Trübzahnpilz (Amaurodon atrocyaneus). Der Pilz wurde von mir mikroskopiert und durch Frank Dämmrich bestätigt. [color=#9900CC]Funddaten:[/color] Deutschland, Saarland, Kleinottweiler, 30. März 2012, Höhe 249 m ü. NN, am Brett einer Europalette welche als Begrenzung eines Komposthaufens dient.

Amaurodon viridis

Ungenießbar

Amaurodon viridis kommt an totem Nadelholz, vorzugsweise Fichte vor. Man findet ihn an berindeten und unberindeten Stämmen und verbautem Fichtenholz wie z.B. Paletten (Bild). Verwechslung: mit ähnlich gefärbten Arten der Gattung z.B mit dem Schwarzblauen Trübzahnpilz (Amaurodon atrocyaneus). Der Pilz wurde von mir mikroskopiert und durch Frank Dämmrich bestätigt. Funddaten: Deutschland, Saarland, Kleinottweiler, 30. März 2012, Höhe 249 m ü. NN, am Brett einer Europalette welche als Begrenzung eines Komposthaufens dient.

Rate this file (Current rating : 5 / 5 with 2 votes)