Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Rauher Wulstling
[color=#990000]Giftverdächtig[/color]

Der Rauhe Wulstling (Amanita franchetii) wächst im August und September in Nadel- und Laubwäldern, besonders unter Buchen. Der Pilz ist recht farbvariabel, es gibt braune, gelbe und weiße Formen. Auf meinem Bild wird die gelbe Form (früher Amanita aspera var. franchetti) gezeigt. Der Pilz ist selten. [color=#990000]Verwechslung:[/color] mit ähnlichen aussehenden Wulstlingen.

Rauher Wulstling

Giftverdächtig

Der Rauhe Wulstling (Amanita franchetii) wächst im August und September in Nadel- und Laubwäldern, besonders unter Buchen. Der Pilz ist recht farbvariabel, es gibt braune, gelbe und weiße Formen. Auf meinem Bild wird die gelbe Form (früher Amanita aspera var. franchetti) gezeigt. Der Pilz ist selten. Verwechslung: mit ähnlichen aussehenden Wulstlingen.

Rate this file (Current rating : 4 / 5 with 2 votes)