Bildergalerie

mit Fotos aus vielen Bereichen der Natur

Kaffeebrauner Gabeltrichterling
[color=#990000]Essbar[/color]

Der Kaffeebraune Gabeltrichterling (Pseudoclitocybe cyathiformis) wächst im Oktober und November saprophytisch im Laub- und Nadelwald, am Boden oder an kleinen Holzstückchen. Der Pilz kommt relativ häufig vor. [color=#990000]Verwechslung: [/color] mit dem ungenießbaren Blaugrauen Gabeltrichterling (Pseudoclitocybe obbata), der einen deutlichen Blausäuregeruch aufweist und mit dem ungenießbaren Rötenden Wachstrichterling (Cantharellula umbonata), dessen Fleisch rötet.

Kaffeebrauner Gabeltrichterling

Essbar

Der Kaffeebraune Gabeltrichterling (Pseudoclitocybe cyathiformis) wächst im Oktober und November saprophytisch im Laub- und Nadelwald, am Boden oder an kleinen Holzstückchen. Der Pilz kommt relativ häufig vor. Verwechslung: mit dem ungenießbaren Blaugrauen Gabeltrichterling (Pseudoclitocybe obbata), der einen deutlichen Blausäuregeruch aufweist und mit dem ungenießbaren Rötenden Wachstrichterling (Cantharellula umbonata), dessen Fleisch rötet.

Rate this file (Current rating : 3.4 / 5 with 5 votes)